Musiker aus Leidenschaft

Solange ich denken kann, bin ich von der Musik begeistert. Nicht nur hören, sondern selber spielen. Schon als 12-Jähriger habe ich deshalb mit Klavier- und Gitarrenunterricht begonnen. Sehr schnell habe ich aber realisiert, dass nach Noten spielen uncool ist. Ich wollte spielen, was ich im Radio hörte. «Youtube»-Anleitungen im Internet gabs damals nicht nicht. So habe ich einfach gelernt, das was ich höre in die Tasten und Saiten zu bringen. Dazu kam schnell auch die Erkenntnis, dass ich Melodien im Kopf habe. Eigenkreationen, die ich während meiner Zeit in der Kantonsschule Zürich Wiedikon mit meiner damaligen Schulband «Private Life» zum Klingen brachte.

azTon - musikalische Allzweckwaffe gegen Langeweile

1997 dann der Meilenstein: Anlässlich der Badenfahrt gründeten einige Mitarbeiter des az-Medienkonzerns die Cover-Rock-Band azTon, die mittlerweile kurz vor ihrem 20-jährigen Jubiläum steht. Diese Band ist das pure Allzweckmittel gegen Langeweile und Verdruss, gegen Stress und Unzufriedenheit. Der musikalische Muntermacher - nicht nur für uns auf der Bühne, sondern offensichtlich auch für das treue Publikum, das uns seit Jahren die Stange hält.

>>>> Hier gehts zur Homepage von azTon

«SofTunes - Music Emotions», reduced to the Maxxx...

Im November 2013 dann ein neues Projekt. Gemeinsam mit azTon-Sänger Marc Reinhard erlebt «SofTunes - Music Emotions» seine Feuertaufe im Musikrestaurant Primavista, Baden. Ein Piano, zwei Stimmen. Nicht mehr, aber auch nicht weniger. Das Ergebnis sind einfühlsame Balladen, Song aus unserer musikalischen Erinnerungskiste. Lieder, die für uns die Welt bedeute(te)n. Zum Zuhören und in Erinnerungen schwelgen. Grosse Musik in einem komplett neuen Kleid, in komplett neuem Stil. Das klar definierte Gegenteil von azTon: balladesk, intim, leise.

>>>> Hier geht's zur Homepage von "SofTunes"

Hüslenweg 3, 5725 Leutwil - Mail: michael@sokoll.ch - Mobile: +41 79 218 10 80